Bei uns sagt man Moin...

Daher freue ich mich, dass Sie den Weg zu meinem Auftritt gefunden haben. Schauen Sie sich entspannt um und machen Sie sich ein Bild von meiner Arbeit als Grafiker & DJ. Was die Musik betrifft, bin ich schon ein alter Hase. Im Bereich der Grafik habe ich mich seit 2007 nach dem Prinzip „Learning by doing“ immer weiterentwickelt. Auch wenn ich den Beruf nicht traditionell erlernt habe, macht er mir unheimlich viel Spaß. Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Stöbern.

Wer bin ich...

Hier brauche ich nicht viele Worte zu schreiben sondern lasse Bilder sprechen. Bewegte Informationen sind doch immer interssanter. Viel Spaß dabei.

LG Euer K-Project

So war es bei der Team AG

Was war das für ein grandioses Event. Ich war letzten Samstag mit meinem Kollegen DJ FLo vom DJ Service Schleswig-Holstein in der Flens-Arena. Es stand das Firmen Event der team baucenter & team energie auf dem Programm. Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und Förde Show Concept mit Lars Schuld für die perfekte Technik. Hier ein kleines Video von dem Abend und viel Spaß damit.

Liebe Grüße Euer K-Project

GEMAfreie Musik von https://audeeyah.de

Musiktipp des Monats

Bereits 2005 ließen Die Toten Hosen erstmals ihre Gitarrenverstärker ruhen und veröffentlichten mit „Nur zu Besuch“ Unplugged im Wiener Burgtheater den Mitschnitt eines rein akustischen Konzertes. Die Abende in der Burg und auch schon die vorbereitenden Proben dazu haben der Band damals unglaublichen Spaß gemacht und auch die Fans feierten die neuen, frischen Versionen altbekannter Hosen-Klassiker.
Anderthalb Jahrzehnte und viele Lieder später erscheint nun unter dem Titel Alles ohne Strom ebenfalls ein Akustikalbum und eine DVD/Blu-ray der Band, allerdings ist es eine Weiterentwicklung des alten Konzeptes. Es geht nicht nur um reduzierte, unverstärkte Versionen der eigenen Lieder, sondern vielmehr um das Einbringen neuer Instrumente und bislang noch nicht dagewesener Interpretationen des bekannten Materials. Die Toten Hosen wollten von Beginn an eigentlich immer eine Big Band sein, dieser Idee sind sie noch nie so nah gekommen wie hier. Die Aufnahmen dazu entstanden im Sommer 2019 bei zwei Auftritten in der legendären Düsseldorfer Tonhalle. Der Engländer Paul Dugdale, seit mehreren Jahren ein guter Freund der Band, hat die besondere Atmosphäre dieser beiden Abende mit seinem Team eingefangen und filmisch umgesetzt. Er gilt als absolute Koryphäe in der Branche und hat außer mit den Toten Hosen u.a. für die Rolling Stones, Adele, Paul McCartney und Coldplay gearbeitet.

Dieses Projekt war für uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, die eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken beschrieb Campino die Gefühle der Band nach dem Konzert. Außerdem war es eine Herausforderung, hierfür noch ein paar brandneue Stücke zu schreiben, die in letzter Minute fertiggeworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schätzen. Das Ergebnis ist eine akustische Achterbahnfahrt voller Lebens- und Spielfreude, mit der die Toten Hosen sicherlich nicht nur ihre eigenen Fans überraschen, sondern auch jede Menge Musikfreunde aus anderen Stilrichtungen.

Meine nächsten DJ Dates
  • 20.09. Sound of Summer & Beach (Damp)
  • 21.09. Oktoberfest Deutsches Haus (Flensburg)
  • 25.09. Sound of Summer & Beach (Damp)
  • 27.09. Bootshaus (Flensburg)
  • 11.10. Bootshaus (Flensburg)
  • 12.10. Verlängerung (Harrislee)
  • 19.10. Zeltfest (Wittbek)
  • 30.10. Bootshaus (Flensbrug)
  • 02.11. Zeltfest (Wittbek)
  • 30.11. Bootshaus (Flensburg)
  • 06.12. VR Bank (Handewitt)
  • 13.12. Boothaus (Flensburg)
  • 28.12. Boothaus (Flensburg)